Netzwerk Vulkaneifel Nürburgring

in Kooperation mit der Mosel und der Region Köln Bonn



Ein Wochenende am
legendären Nürburgring.



Das Städchen Adenau liegt unmittelbar an der weltbekannten Rennstrecke. Seit jeher ist die Stadt das Markenzeichen für Automobilsport. Und genau hier sind wir 2019 gestrandet, nicht nur wegen dem Motorsport, sondern eigentlich wegen der berühmtem Musikveranstaltung Rock am Ring. Wir waren schon einen Tag früher hier und hatten uns vor Ort in einer Ferienwohnung einquartiert. Keine Zeit verlieren und mal hoch in die grüne Hölle und auf das Wochenende vorbereiten. 

Auf einem Wiesenparkplatz hoch über Adenau geschah das Maleur ! 

Ein Ausrutscher auf der nassen Wiese und die Querstange der Lenkung war blockiert. Ab ins Internet und bald hatten wir die Durchwahl vom Autohaus Rausch. Das Werkstatt-Gelände war uns schon aufgefallen, als wir bei der Ortseinfahrt in Adenau den roten Formel-Rennwagen an der Hauswand hängen sahen. Beeindruckend !

Jetzt geschah das für uns Sagenhafte ! 

Man schleppte uns in die Werkstatt nach Adenau, begutachtete den Schaden und eine schnelle Aussage vom Firmenchef Eddy Rausch: Gebt uns vier Stunden und die Sache ist aus der Welt. 

Für uns war das Wochende gerettet. Mehr noch: Es war ein tolles Wochende mit echt cooler Musik und vielen netten Menschen, und irgendwie spürte man überall die Welt des Motorsports. 

 Das charmante Adenau wird uns immer das liebste Anlaufziel am Nürburgring bleiben.

Danke an Rausch Automobile: Ein klasse Autohaus, innovativ, hilfsbereit und freundlich.

 

Alles weitere in der Webseite:  www.rausch-automobile.de

Rausch Automobile
Hauptstraße 5-7
53518 Adenau

Telefon: 02691 21 42
E-Mail: info@rausch-automobile.de